VALSER: Artikel | Tesla-Gewinner Marco: «Zum Glück war es kein Fake»

VALSER: Artikel | Tesla-Gewinner Marco: «Zum Glück war es kein Fake»

Bei der feierlichen Übergabe des Tesla wurde Marco von seiner Familie begleitet. Denn der Gewinn ist ein Gemeinschaftswerk: Am 12. September standen sie als freiwillige Helfer bei einem Triathlon in Zug im Einsatz. In ihrem Proviantrucksack war sie enthalten: die glücksbringende VALSER-Flasche. «Wir machten noch Scherze, dass wir den Tesla gewinnen werden. Und so kam es dann tatsächlich! Die Flasche haben wir immer noch zu Hause», erzählt Marco.

 

Das Gewinnspiel, das Marco und seiner Familie einen neuen Tesla bescherte, war Teil der Kampagne «lebe #klimafreundlich, trink #klimafreundlich». VALSER, das erste klimaneutrale Mineralwasser der Schweiz mit PET-Flaschen aus 100% rezykliertem PET (rPET), sensibilisierte dabei die Öffentlichkeit für einen klimafreundlichen Konsum- und Lebensstil. Mit Marco und seiner Familie scheint der Tesla in die richtigen Hände zu gelangen: «Klimafreundlich leben ist uns wichtig. Im Büro haben wir gerade eine Photovoltaikanlage installiert. Nun kommt wohl noch eine Ladesäule für den Tesla dazu.»

 

Gewinner Marco (l.) mit seiner Familie (r.) bei der Übergabe des Tesla durch Brand Manager Claudio Müller.
Trink #klimafreundlich, fahre #klimafreundlich: gemeinsames Bestreben für klimafreundlicheres Leben im Alltag.
Dank VALSER künftig klimafreundlich auf der Strasse unterwegs: Gewinner Marco mit seinem Sohn.

Doch so recht glauben wollte Marco sein Glück zuerst nicht: «Es ist unglaublich – ich dachte zuerst, es sei ein Fake. Ich spielte die Nachricht meiner Familie vor und fragte sie, ob ich überhaupt zurückrufen solle. Aber es war tatsächlich wahr und wir sind überglücklich.»

 

Auch Claudio Müller, Brand Manager bei VALSER, ist zufrieden: «Unsere Kampagne für ein klimafreundliches Leben hat enorm viel Aufmerksamkeit erhalten und viele Menschen dafür sensibilisiert, dass man auch mit der Wahl des richtigen Mineralwassers einen Unterschied für die Umwelt machen kann. Wir gratulieren Marco und seiner Familie herzlich zum Gewinn – man merkt, dass sie sich enorm freuen und bestimmt viel Spass mit ihrem neuen Tesla haben.»